Willkommen
Workshops
Theater, Film und Buch
   
 





Ein Angebot der Komischen Gesellschaft  mit Jürgen Reif

(in Kooperation mit der Lust e.V.)

Impro MaschineImprovisationstheater macht Freude und kann von allen Menschen erlernt werden. In dieser Gruppe bereiten wir uns mit Übungen für Körper, Stimme, Imagination und Wahrnehmung auf das improvisierte Theaterspielen vor. Anhand verschiedener Vorgaben gestalten wir die eine oder andere kurze Szene oder begeben uns in die Welt der Improspiele. Theatererfahrung ist willkommen, aber nicht Vorraussetzung. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Ort und Zeit: Kulturhaus Alte Madlschule, Bad Tölz, jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr. Nicht in den Ferien oder an Feiertagen. Bitte anmelden unter reifjuergen@t-online.de.


SüddeutscheZeitung_2016

https://youtu.be/tfT7nFrQNdk


Clowns-Workshop für Kinder mit Jürgen Reif und Monica Schild (Logopädin)

Kindersommer ClownsEinmal im Leben Clown sein, wer möchte das nicht? Mit verschiedenen Spielen, sowie Körper- und Sprachübungen bereiten wir uns auf das Clown-Sein vor und erschaffen dann gemeinsam eine kleine Clown-Szene. Am Schluss spielen wir vielleicht sogar vor einem kleinen Publikum. Bequeme und bunte Kleidung ist nützlich, die Schminke für die rote Nase liegt schon bereit.


Anmeldung: Tölzer Jugendförderung



Neue Perspektiven für den Arbeitsalltag

Viele von uns sind den Großteil des Lebens mit etwas beschäftigt, das wir Arbeit nennen. Manchmal sind wir damit zufrieden und freuen uns über Erfolge, manchmal sind wir frustriert und sehen uns mit Problemen und Konflikten überhäuft, der Alltagstrott hält uns scheinbar gefangen. Mit der kindlich unverbrauchten Betrachtungsweise eines Clowns können wir in einer solchen Lage neue Perspektiven entwickeln, wir können Kräfte und Fähigkeiten zurückholen, die vielleicht ein wenig verlorengegangen sind. Wenn wir in diesem Workshop vorübergehend in die Rolle eines Clowns schlüpfen, haben wir die Gelegenheit, Neues zu probieren: wir müssen nichts wissen, wir brauchen nichts können, wir dürfen frech, wütend, beleidigt, lustig, langweilig oder vieles andere sein.  Dem Clown ist es erlaubt,  nach Lust und Laune zu scheitern und dabei auch noch Spaß zu haben. Persönliche Erlebnisse aus der Arbeitswelt erscheinen so in einem neuen Licht, was uns im Alltag eine (rote) Nasenlänge weiterhelfen kann. Dieser Workshop setzt keine schauspielerischen Kenntnisse voraus, bequeme Kleidung ist für verschiedene Körperübungen sinnvoll.

Ort und Zeit: derzeit keine Veranstaltung